Opera setzt Passwörter zurück, nachdem der Synchronisierungsserver gehackt wurde

Opera hat bestätigt, dass ein Hacker gegen einen der Sync-Server des Unternehmens verstoßen hat.

Der in Norwegen ansässige Internet-Browserhersteller sagte in einem Blogeintrag, dass er Anfang dieser Woche einen Angriff auf seine Systeme schnell “blockiert” habe, aber er gab zu, dass einige Daten kompromittiert wurden, darunter “einige unserer Passwörter und Account-Informationen von Sync-Benutzern” Wie z. B. Login-Namen.

Aber das Unternehmen sagte, es weiß nicht, den vollen Umfang, was war kompromittiert.

Opera sagte, dass es alle Opera sync Konto Passwörter als Vorsichtsmaßnahme zurückgesetzt hat.

Zum Zeitpunkt des Angriffs nutzten mehr als 1,7 Millionen aktive Nutzer im letzten Monat die Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Passwörter von Benutzern über Geräte zu teilen.

Das Unternehmen bestätigte, dass Passwörter gehackt und gesalzen sind – eine branchenübliche Praxis, um Passwörter so zu verschlüsseln, dass sie unbrauchbar sind -, aber keine Einzelheiten darüber, wie, so dass keine klare Angabe, wenn die Passwörter können von einem Angreifer entschlüsselt werden.

Opera-Mitarbeiter Tarquin Wilton-Jones, der den Blogpost schrieb, sagte, das Unternehmen werde “nicht genau verraten, wie Authentifizierungskennwörter auf unseren Systemen für die Speicherung vorbereitet werden”, da dies nur einem potentiellen Angreifer helfen würde.

Wir schickten Opera einige Fragen, hörten aber nicht zum Zeitpunkt des Schreibens. Wenn sich das ändert, werden wir das Stück aktualisieren.

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog

MySpace Hack stellt weitere 427 Millionen Passwörter zum Verkauf, ein Hacker behauptet, Millionen von Twitter-Konten verkauft werden, Jetzt können Sie sehen, ob Ihr LinkedIn-Konto wurde im Jahr 2012 Hack gefangen, Einer der größten Hacks passiert letztes Jahr, aber niemand bemerkt, Hacker stellt 51 Millionen File-Sharing-Konten für den Verkauf auf dunklem Web, Wendy’s zugibt Kreditkarten-Hack ist viel schlimmer als der erste Gedanke, Hacker stellt 2 Millionen Nutzer, Oracle Erforschung der Datenverletzung bei Micros Point-of-Sale-Division, Epic’s Foren wieder gehackt, mit Tausenden von Logins gestohlen, Millionen von Steam Spiel Schlüssel gestohlen, nachdem Hacker verletzt Gaming-Website, Hacker stohlen 43 Millionen Last.fm Konto Details im Jahr 2012 verletzt

Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, Pentagon für Cyber ​​kritisiert -Notfall Reaktion durch die Regierung Watchdog

DIESES JAHR IN HACKS