NPD: RIM, Android am besten Apple in Q1 2010 Handy-Adoption

Der Wettbewerb heizt sich auf, um Apple als Smartphone-König zu entsorgen.

Laut mehr als 150.000 selbst gemeldeten Umfragen der von der NPD Group zusammengestellten US-Wireless-Nutzer zählt das BlackBerry-Betriebssystem mit 36 ​​Prozent die meisten Anwender.

Android-Handys? 28 Prozent.

Apfel? 21 Prozent.

NPD fand auch einige interessante Verkaufszahlen aufgegliedert nach Carrier

NPD sagte starken Verkäufen des Motorola Droid, HTC Droid Eris und RIM Blackberry Curve – dank schweren Marketing und kaufen ein, erhalten Sie eine Promotionen – halfen Verizon wettbewerbsfähig mit AT & T im ersten Quartal.

Der durchschnittliche Preis eines Smartphones sank um 3 Prozent auf 151 $, mittlerweile stieg der durchschnittliche Preis aller Handys 5 Prozent auf 88 Dollar.

Was bedeutet dies: eine Zunahme der Smartphone-Verkäufe ist skewing der durchschnittliche Preis aller Telefone höher, aber es zeigt auch, dass die Konkurrenz unter den Smartphones ist auch die Erzeugung von Preiskriegen.

Die Zahlen der NPD sind im Rahmen der Verkaufszahlen von vor einem Jahr interessant, die folgende Aufschlüsselung zeigten

RIM war in der Lage, diese Liste zu dominieren, dank Verizon’s harte Push für Kauf ein, erhalten Sie ein Promotions.

Es gibt ein paar wichtige Mitnahmen aus diesen Zahlen, soweit ich es sehen kann

Wie ich zuvor geschrieben habe, scheint Android zu fegen, was von dem mobilen Markt, der nicht als “iPhone” und “BlackBerry” links. In Gefahr: Windows Mobile, Palm und jedes Unternehmen, das Standard-Handys dominiert, hat aber nicht ihre Smartphone handeln zusammen (Nokia, Samsung).

Skeptisch? Die Website-Editor-in-Chief Larry Dignan ist. Was mich betrifft, würde ich einfach beachten, dass diese Zahlen sind nur für ein Viertel – eine, in denen Apple hat nicht alles iPhone-bezogen. Ein besseres Bild wäre Antworten über ein Jahr Zeit, die für die Ebbe und den Fluss des Produktzyklus Rechnung.

Die Umsätze bei AT & T machten 32 Prozent des gesamten Smartphone-Marktes aus, bei Verizon um 30 Prozent, bei T-Mobile um 17 Prozent und bei Sprint um 15 Prozent.

Update: Die ursprüngliche Version dieses Beitrags versehentlich falsch gekennzeichnet Umsatzinformationen aus einer 2009 NPD-Umfrage, die ich ursprünglich schrieb über hier und als Kontext gedacht. Ich bedauere den Fehler und habe den Beitrag entsprechend umgeschrieben.

BlackBerry DTEK50 schlägt fehl, die Sicherheitsleiste anzuheben

“Quadrooter” -Fehler betreffen über 900 Millionen Android-Telefone

BlackBerry macht seine Hub-Software auf Android-Geräten verfügbar

Wenn Sie ein heißes Gerät (Apple iPhone) haben, gewinnen Sie Marktanteile.Wenn Sie nicht über ein heißes Gerät (RIM BlackBerry), Ubiquity und aggressive Preise helfen, Marktanteil zu gewinnen.Wenn Sie weder (Palm Pre) und sind zu spät zum Preisspiel, verlieren Sie Marktanteil.

BlackBerrys DTEK50 schafft es nicht, die Sicherheitsleiste zu erhöhen, Sicherheit, Quadrooter-Fehler beeinträchtigen mehr als 900 Millionen Android-Telefone, Mobility, BlackBerry stellt seine Hub-Software auf Android-Geräten zur Verfügung, Sicherheit, BlackBerrys verbesserte Krypto bringt dieselbe Sicherheit und weniger Vertrauen

BlackBerry ‘verbesserte’ Krypto bringt die gleiche Sicherheit, weniger Vertrauen