Meitu Selfie-Bearbeitung App Augen $ 3 Milliarden Bewertung

Chinesische Selfie-Bearbeitung App Meitu soll Berichten zufolge ein Hong Kong IPO in diesem Jahr nach seinem Weg in 900 Millionen Terminals weltweit, nach einem Sina News-Bericht am Donnerstag.

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7, “Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten und freie Stimme, iPhone 7 Pricetags können behindern China Verkäufe, Korea’s Minkonet stellt native Objekt-Anzeigen auf seinen VR-Streaming-Service, Samsung und T-Mobile zusammenarbeiten auf 5G Versuche

Unterstützt von IDG und Qiming Venture Partners, Meitu abgeschlossen drei Runden von Venture-Finanzierung im Jahr 2014, die bis zu $ ​​360 Millionen beschlagnahmt hat.

Die Fotobearbeitung App kann dunkle Ringe unter den Augen entfernen, aufhellen und glätten die Haut, schmaler das Gesicht und die längliche Körperform in der Selfie. Es bietet auch eine “One-Click-Verschönerung” -Funktion, mit Fotos in der Lage, sofort über beliebte Social-Network-Plattformen wie Weibo und WeChat geteilt werden.

Benutzer können zahlen, um die Premium-Edition herunterladen, die mit erweiterten Funktionen kommt.

Gegründet im Jahr 2008 besitzt Meitu derzeit 270 Millionen monatlich aktive Nutzer und 52 Millionen aktive Tagesbenutzer. Meitus aktive Nutzer überschreiten 1 Million in 18 Ländern oder Regionen, und das Unternehmen zählt achten in den Top Ten globalen Anwendungsentwicklern durch App Annie, entsprechend dem Sina Report.

Diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September

T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld

Hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple ein neues iPhone veröffentlicht

? M2M Markt springt zurück in Brasilien

Apple, diese iPhones und iPads werden alle veraltet am 13. September, Mobility, T-Mobile kostenloses iPhone 7 Angebot erfordert im Voraus Kosten und viel Geduld, iPhone, hier ist, was Android-Besitzer tun, wenn Apple veröffentlicht ein neues iPhone, Innovation, M2M-Markt Bounces zurück in Brasilien