Ist Apple TV auf H.265-HEVC-Ratifizierung warten?

Viel reden auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas, Nevada, früher in diesem Monat – sowohl yea und nay – war über die Inhalte Delivery Probleme mit Ultra HD, aka Ultra High-Definition-Video. Es ist das Hühnchen und Ei Rätsel. Sie können kaufen ein schönes Set kostet über den Preis eines Autos (nicht ein Economy-Modell), aber es gibt wenig Inhalt. Eines der Probleme ist die branchenweite Annahme eines neueren und besseren Codec, um all das Ultra HD Video rund um die Internets zu erhalten, ohne die Abflüsse zu verstopfen. Geben Sie H.265, High Efficiency Video Coding (HEVC) ein.

Der Standard ist ein echter ISO / IEC-MPEG-Standard und wird in Kürze ratifiziert, auch im ersten Quartal 2013. Codec-Software zum Testen wurde angekündigt. Der Standard unterstützt eine Auflösung von 8.192×4.320 Pixeln und kann das doppelte Datenkompressionsverhältnis des aktuellen H.264 liefern. Und anders als bei H.264, ist HEVC auch für die Parallelverarbeitung optimiert, dh verschiedene Teile des Videobildes können gleichzeitig decodiert werden, wobei die wichtigsten Teile zuerst wie bei Ihrem Browser hervorgehoben werden.

Auf dem Dreamtek-Blog, der von einem Team von britischen Videoproduktionsberatern geführt wird, spricht ein neuer Beitrag zu HEVC über die Technologie und ihre Vorteile für mobiles Video. Und dann gibt es die führende Unterstützung von Apple.

Apple hat bereits bewegt, um HEVC auf seinen iPads zu unterstützen – die, die 2012 verkauft werden, sind HEVC gefällig. Wie das unten gezeigte Bild (entlehnt von RealNetworks) zeigt, ist HEVC zu einer deutlich höheren Definition fähig.

Das ist besonders interessant im Hinblick auf Apples ständige Suche nach hochauflösenden Displays über alle seine Geräte zu liefern, vor allem im Hinblick auf die ständigen Ansprüche das Unternehmen plottet seinen Weg zu einem dedizierten Apple TV-Gerät.

Wird dies zu den ersten verfügbaren und erschwinglichen Konsumentenfernsehen mit Internetzugang und Unterstützung für den kommenden Standard ausgestattet sein? Wenn ja, gibt es Hinweise auf zukünftige Pläne, Inhalte über den iTunes Store über den Standard anzubieten.

Doch Marktanalysten sagen, halten Sie Ihre Pferde. Dan Rayburn, Hauptanalyst bei Frost und Sullivan schrieb auf StreamingMedia.com, dass es viele Probleme mit der schnellen Annahme durch die konservative und kostenbewusste Videobranche gibt. In einer ausführlichen Analyse sagte Rayburn, dass 2016 ein wahrscheinlicheres Zieldatum für weit verbreitete Annahme war.

Man kann eine Parallele zwischen der Adaptionskurve von MPEG-4 zeichnen, wie sie allmählich in die Vormachtstellung von MPEG-2 eingreift. Wir glauben, dass während der Annahme von Token Adoptionen – wie die Aufnahme in DVB-Standards für den terrestrischen Rundfunk – kurzfristig stattfinden und bis 2015 auch einige Kanäle gestartet werden können Mindestens ein Jahrzehnt nach dem Start von AVC, ist MPEG-2 eine gewaltige Kraft in Pay TV (vor allem Kabel), aufgrund der massiven Fußabdruck von Altgeräten wie Set-Top-Boxen und Übertragungs-Infrastruktur, die ist Alle entworfen, um mit MPEG-2 Video zu arbeiten.

Mobilität, $ 400 chinesischen Smartphones? Apple und Samsung zuckte preisgünstige Rivalen, erhöhen Preise ohnehin, iPhone, Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden, iPhone, iPhone 7 Pricetags können behindern China Vertrieb, Mobility, Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7 Aufrechtzuerhalten. Es wird dich kosten

Auch die Kosten sind ein Thema – viele Pay-TV-Betreiber in Regionen wie Afrika, Asien und Lateinamerika entscheiden sich für MPEG-2 und nicht für AVC aufgrund der deutlich geringeren Kosten für Endgeräte und Video-Encoder. Angesichts der massiven Investitionen in die AVC-Ausrüstung, die wir in den vergangenen zwei Jahren gesehen haben, erwarten wir mindestens 5 Jahre Betriebsleben, bevor die wirtschaftlich betonten Sender und Dienstleister systemische Upgrades erwarten. Jede Videotechnik berührt viele Komponenten, wenn sie von Glas zu Glas fährt, wie Kameras, NLE-Systeme, Videoindiziersysteme, statistische Multiplexer, Satellitentransponder, Kopfstücke und (vielleicht am wichtigsten) CPEs.

Ähnlich auf der OTT-Seite müssen Transcoder, Dateiformate, Streaming-Protokolle, Streaming-Server, Content-Schutzsysteme, Netzwerkoptimierungsplattformen und Endgeräte HEVC unterstützen, bevor eine End-to-End-Lösung weitgehend realisierbar wird. In ihrem ständigen Bemühen, die Produktivität zu bekämpfen und die Nachfrage durch fortgesetzte technologische Störungen zu forcieren, engagieren sich Hersteller von Videotechnik und Unterhaltungselektronikgeräten gleichermaßen für eine schnelle und wütende Produktentwicklung rund um HEVC, mit vielen Ankündigungen bereits im Jahr 2013.

Das alles klingt wie die perfekte Passform für ein Apple-Ökosystem. Apple würde nicht unbedingt durch weit verbreitete Annahme gestört werden. Das Unternehmen besitzt die Hardware-Seite der Gleichung in Teilen seiner Plattformen, oder könnte mit dem oft-Gerücht, Next-Gen Apple TV. Die mobilen Plattformen sind bereits kompatibel.

Apple hat auch die Service-Seite Infrastruktur: Die iTunes Store, die jetzt bietet Inhalt 119 Ländern. Apple sagte, dass seine iTunes-Geschäft einen Umsatz von $ 2.100.000.000 in seinem ersten Geschäftsquartal. Warum nicht der erste sein, der das beste Video über die beste Hardware mit dem besten Content-Service anbietet?

Apple könnte auch die beste HD-Bearbeitungs-Workstation – ein aktualisiert Mac Pro. Und die Bearbeitungssoftware dafür.

Hier ist, was Tim Cook, sagte Apple CEO auf dem aktuellen Apple TV-Geschäft während der diesjährigen Telefonkonferenz mit Finanzanalysten sagen

Gene, Sie fragen mich alle Fragen, die ich nicht beantworten möchte, aber lassen Sie mich sehen, wenn ich einige Kommentare finden, um diese produktiv zu machen. In Bezug auf das Produkt, das wir heute verkaufen, die Apple TV, verkauften wir mehr letzten Quartal als wir je verkauft haben, verdeckt 2 Millionen im Laufe des Quartals. Es war fast 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, und so gibt es eigentlich sehr, sehr gutes Wachstum in diesem Produkt.

Was war die kleine Nische auf einmal das Volk geliebt, es ist eine viel größere Anzahl … Ich habe in der Vergangenheit gesagt, das ist ein Bereich von intensivem Interesse für uns und es bleibt, dass. Ich neige dazu zu glauben, dass es eine Menge, die wir in diesem Raum beitragen können, und so werden wir weiterhin die Zeichenfolge ziehen und sehen, wo es führt uns, aber ich will nicht mehr spezifisch sein.

Wir warten auf das “intensive Interesse”. Vielleicht eine andere Art zu sagen, ein Super-Codec für Super-HD-Inhalte.

$ 400 Chinesische Smartphones? Apple und Samsung Achselzucken billig Rivalen, erhöhen Preise ohnehin

Apple-Garantie für wasserdichtes iPhone 7 nicht für flüssige Schäden

IPhone 7 Pricetags können China Umsatz zu behindern

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten