Intel sucht 500 Millionen Dollar für OnCue Internet TV Service

Intel fordert etwa 500 Millionen Dollar, das OnCue-Projekt, einen Online-Pay-TV-Service, zu übergeben.

Laut Bloomberg hofft der weltgrößte Chiphersteller, bis Ende des Jahres einen Verkauf zu sichern. Zu den potentiellen Wettbewerbern gehören unter anderem U.S. Carrier Verizon, Samsung und Liberty Global.

Zitat anonymen Quellen, die Publikation sagt, dass Verizon begann mit Gesprächen mit Führungskräften aus Rundfunk und Kabel-Kanäle, um die Bedingungen der potenziellen Verträge für einen streaming-TV-Dienst zu ermitteln.

OnCue hat seit dem offiziellen Start im Februar gekämpft. Die Streaming-TV-Service hat auf der Strecke gefallen, wie Intel-Chef Brian M. Krzanich beschlossen, den Fokus der Firma auf Chip-Entwicklung für mobile Geräte zu steuern. Quellen erklärten Reuters, daß der Hauptgeschäftsführer, der die Zügel im Mai nahm, glaubt, daß Intel nicht die Ablenkung und die Unkosten des Projektes sich leisten kann.

Allerdings könnte der Verkauf des Dienstes, der traditionelle Kabelnetzbetreiber durch Online-Angebotsprogramme gefährdet, dazu beitragen, dass Intel einige der Kosten des Projekts wieder aufnimmt.

In diesem Monat hatte Intel-Vorstandsvorsitzender Andy Bryant den Anlegern zugestimmt, dass er “persönlich peinlich” sei, dass Intel seinen Weg verloren zu haben scheine, denn er sei unvorbereitet auf die Verschiebung der Konsummuster gefangen. Als die allgemeine Öffentlichkeit weg von den Desktops und von den Notizbüchern wegging und lieber, auf Tabletten und Smartphones stattdessen auszugeben, sagte Bryant, dass das Unternehmen “den Preis” dafür zahlt, nicht auf dem Zug schnell genug zu springen.

Infolgedessen hat Intel sich verpflichtet, die Anzahl der Tablets mit Intel-Chips im Jahr 2014 zu vervierfachen.

Intel ruft Movidius auf, um künftige Computer-Vision, VR-Technologie zu schaffen

Intel bringt Intel auf den Markt, um neue Computer-Vision, VR-Tech, Prozessoren zu entwickeln, Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD in die Massen zu schieben, Speicher, Intel liefert neue 3D NAND-SSDs für PCs, Rechenzentren, Internet der Dinge; Unternehmer-Technologie-Giganten, pragmatische Innovation übernimmt

Intel startet Prozessoren der 7. Generation, um 4K UHD in die Massen zu schieben

Intel liefert neue 3D NAND SSDs für PCs, Rechenzentren, Internet der Dinge

? Unter Enterprise-Tech-Giganten, pragmatische Innovation übernimmt