Hat Apple seine Religion der Einfachheit verloren?

Apple-Chef Tim Cook stellt die Apple Watch vor. / James Martin

Die meisten Unternehmen in der Tech-Industrie müssen ehrgeiziger sein. Es gibt viel zu viel Kopieren und Überlappen und nicht genug echte Innovation und Problemlösung.

Aber es gibt auch so etwas wie zu ehrgeizig. Es bedeutet, dass Sie nicht diszipliniert genug sind. Du bist nicht genug fokussiert.

Die Apple Watch ist zu ehrgeizig.

Von einem Produkt Standpunkt ist die Apple Watch ein bisschen ein Chaos, ehrlich. Ich bin sicher, es wird weniger von einer Chance im Laufe der Zeit geworden – es ist immer noch ein 1,0 Produkt – aber die Tatsache, dass Apple das Produkt in seiner aktuellen Form veröffentlicht etwas sagt. In der Tat, es sagt viel über Apple unter dem neuen Führungsregime, weil es die erste neue Produktkategorie der Cook-Ive-Ära ist. Und was Innovation und Disziplin betrifft, das ist ein wackliger Anfang.

Das Problem mit der Apple Watch ist, dass es grundlegend von Apples Kern Religion abweicht: Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit. Apple-Produkte in der Regel beginnen, indem sie weniger und dann Schichtung auf größere Funktionalität, wie sie sich entwickeln. Es ist eine bewährte Strategie. Während das für die Nutzer frustrierend sein kann, hat es alle von Apple beliebtesten Produkte – Mac, iPod, iPhone, iPad – sehr leicht zugänglich für den Alltag.

Die Apple Watch versucht, alle auf einmal zu bekommen. Und als Ergebnis ist es zu kompliziert und gewunden. Sie müssen es mit zwei verschiedenen Tasten bedienen und eine der Tasten hat zwei verschiedene Funktionen – Schieben und Drehen. Dann gibt es eine Kombination aus klopfen, swiping, und die neue “Force Touch” -Funktion (drückend härter), um mehr Optionen zu bringen. Das ist eine Menge Dinge für einen Benutzer, um herauszufinden, und viele der Funktionen sind anders als alle anderen Apple oder Tech-Produkt, so dass sie nicht natürlich intuitiv.

Aber Apple musste alle diese Schnittstellenelemente hinzufügen, weil es so viel Funktionalität in die Uhr selbst eingeführt hat. Es gibt Mini-Anwendungen mit dem Namen Glances, die schnelle Blicke auf Wetter, Nachrichten, Aktien und andere Informationen bieten. Es gibt eine Schar von eingebauten Apple-Anwendungen. Und, anders als das iPhone, gibt es Drittanbieter apps direkt aus dem Tor.

Einige von diesen sind super nützlich. American Airlines hat eine App, die Sie einchecken für Ihren Flug, sehen Sie die wichtigsten Details und Updates und sogar überprüfen Sie den Flugzeug Fortschritt während des Fluges aus der Watch-App. Mit der Starwood Hotels App können Sie Ihre Apple Watch in Ihren Zimmerschlüssel umwandeln. Diese Dinge sind einfach und nützlich, aber andere Anwendungen sind Beispiele für Sachen, die besser ist, um Ihr Smartphone verlassen. Zum Beispiel, wer möchte durch Instagram Fotos auf einem kleinen Bildschirm zu blättern? Oder warum sollte ich mir eine Uber-Karte ansehen, um sicherzugehen, dass ich an genau dem richtigen Ort auf einem so winzigen Bildschirm abgeholt wurde? Es gibt viele Dinge wie die auf der Apple Watch – Dinge, die mich denken, warum sollte ich wollen, dass auf einem winzigen Bildschirm zu tun? Sowohl Apple-und App-Hersteller müssen eine bessere Arbeit des Denkens durch die Dinge, die nicht sinnvoll auf die Uhr zu tun.

Strategisch hat Apple die richtige Idee, dass ein Twatch eine ausgezeichnete Möglichkeit sein kann, Smartphone-Benachrichtigungen weniger intrusiv zu erhalten – Android Wear und Pebble sind auf die gleiche Sache. Apple Führer sagen, die richtigen Dinge über die Uhr über kurze Interaktionen. Aber dann die Apps von Apple und Drittanbietern (mit Apples Entwicklungskit) versuchen, zu viel zu tun, so dass Benutzer auf Knöpfe drücken, spinnen kleine Räder, swipe kleine Bildschirme und hart drücken ihre Uhrengesichter.

Wenn Apple eine neue Produktkategorie betritt, versucht es, ein Niveau der Politur und Einfachheit zu bringen, die auf den Produkten verbessert, die bereits dort draussen sind. Ich glaube nicht, dass wir das mit der Apple Watch sagen können. Wir haben bereits über die Einfachheit diskutiert. Im Hinblick auf die polnische gibt es bereits einige sehr poliert Android Wear Produkte aus dem Motorola Moto 360 auf die LG G Watch R zu Huawei Watch. Das lässt die Apple Watch einfach auf bessere Marketing konkurrieren.

Dies ist keine Produktrezension. Das überlasse ich den fähigen Händen meiner Kollegen. Mein Punkt hier ist, dass Apples uncharakteristischen Ansatz mit der Apple Watch hat uns ein Produkt, das nicht erfüllt, um die hohen Standards für Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit, die ihre Produkte definiert haben in den letzten zehn Jahren und eine Hälfte gegeben hat.

Manchmal ist die tiefgreifendste Lösung, um das gesamte Problem zu ändern.

Wegen der Macht der Apple-Marke, wird die Apple Watch wahrscheinlich mehr Uhren verkaufen in seinem ersten Monat als die 1 Million, die Pionier Pebble hat in den beiden Jahren verkauft, da es zuerst begann Versand Produkte. Trotzdem bleibt die Apple Watch ein wackliger erster Ausflug für das Cook-Ive Regime.

Das Unternehmen könnte für ein Jahrzehnt durch inkrementelle Verbesserung der starke Produktlinie von iPhones, iPads und Macs gedeihen. Das neue MacBook, das am 9. März auf dem Apple Watch-Event enthüllt wurde, hält an den Einfachheitsidealen von Apple fest. Es führte einen USB-M-Port, der Strom, USB und andere Anschlüsse mit einem einzigen Port (und einem zugehörigen Dongle) ersetzt. Aber das ist eine bestehende Produktlinie mit einem Team, das bereits über ein Jahrzehnt der Dynamik in Apple-ness hat.

Apple-Uhr

Diese Webseite Bewertung: Eine schöne, fett Uhr, mit Komplikationen, Apple-Reck für smartwatches beim ersten Versuch setzt; versteckte Port für Apple-Uhr kann aufgeladen werden, vielleicht mehr, 7 Tipps und Tricks, das Beste aus Ihrem neuen zu bekommen Apple-Uhr

Apfel-Uhr: Wann wird es ein Elektrowerkzeug für die Arbeit werden, kann Samsung seine Schärfe gegen die Konkurrenz, Microsoft und Apple töten das Passwort: Daumen bis zu, dass, wenn Sie möchten, dass unsere Metadaten, zeigen Sie uns Ihre MWC, Wird Samsung, Android-Feld in der Lage sein, Apple zu beantworten, Apple Watch: Wie sieht der Erfolg aussehen ?, Verärgert über große Daten? Vielleicht ist es, dass die Visualisierung, Magic-Box-Abhängigkeit, Wunschliste für 2015: Die Lösungen, die wir in Business-Tech benötigen, Jagd auf die Hacker: Tough und immer härter, aber wichtiger denn je, Windows 10: Drei Dinge, die es tun muss, um erfolgreich zu sein

Die Apple Watch, auf der anderen Seite, ist eine Schaffung des neuen Regimes bei Apple. Und es hat viel mehr zu beweisen. So weit, es ist ein wichtiger Test nicht.

Der Website Monday Morning Opener ist unsere Eröffnung Salve für die Woche in Tech. Als globale Website veröffentlicht dieses Editorial am Montag um 8 Uhr AEST in Sydney, Australien, die 18 Uhr Eastern Time am Sonntag in den USA ist. Es wird von einem Mitglied des globalen Redaktionsausschusses der Website geschrieben, der aus unseren Hauptredakteuren in Asien, Australien, Europa und den USA besteht.

Früher am Montag Morgenöffner

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes, CXO, Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top-20, CXO, ANZ Bank shuffle tech Executive Deck, Data Center, Delta setzt Preisschild auf Systeme Ausfall: $ 150.000.000 in pretax Einkommen

Wer beeinflusst CIOs? Hier ist die Top 20

ANZ Bank zu shuffle Tech Executive Deck

Delta setzt Preisschild auf Systemsausfall: $ 150 Million im Pretaxeinkommen