Google setzt Flash-Speicher, HTTP-Lastverteilung, um in Compute Engine zu arbeiten

Google hat auf seiner Google Cloud Platform Festplattenlaufwerke mit permanenter Festplatte und überregionaler HTTP-Lastverteilung gestartet.

Vor der Google-I / O-Entwickler-Konferenz später in diesem Monat hat das Unternehmen zwei neue Features und Preise angekündigt, die noch einmal, werfen die Gauntlet, Amazon Web Services.

Anwendungen auf der Cloud-Plattform von Google, die eine höhere Leistung benötigen, können nun auf ihre neuen SSD-Festplatten tippen, die $ 0,325 pro Monat pro GB kosten. Jede Speichereinheit unterstützt bis zu 30 IOPS (Eingabe / Ausgabe-Operationen pro Sekunde), so dass ein Terabyte 30.000 IOPS zu einem Preis von 325 $ pro Monat anbieten würde.

Während SSD-Disk viel mehr kostet als die $ 0,04 pro GB für persistente Standard-Festplatten (HDD), die bisher verfügbar waren, liefert SSD 100 mal schnellere Leseraten und 20 mal schnellere Schreibgeschwindigkeiten.

Google hat auch seine Preise von AWS elastischen Blockspeicher unterschieden. Tom Kershaw, Google-Cloud-Plattform-Produktmanagement führen, sagte in einem Blogpost, dass Google SSD persistenten Festplatte “enthält IOPS in den Basispreis ohne zusätzliche Gebühren oder Gebühren”, wo als Konkurrenten zählen und kostenlos für zusätzliche IOPS.

Wie Hacker News-Anwender Aaron Friel bemerkt, berechnet AWS sowohl die Speichermenge als auch eine separate Gebühr für IOPS, während Microsoft pro GB für Azure-Speicher auflädt und 500 IOPS pro Festplatte mit maximal 16 Festplatten bietet. Wie Friels Analyse zeigt, welcher Anbieter günstiger ist, hängt von Anforderungen und Verwendungen ab. In einigen Fällen ist Google wesentlich günstiger, während für andere Amazon und Microsoft Trumpf kommen.

Google kündigte auch eine HTTP-Lastverteilung in einer begrenzten Vorschau an und bietet Entwicklern eine andere Möglichkeit, mit starkem Verkehr umzugehen oder ihre Anwendung zu optimieren, indem sie ihre verschiedenen Regionen verwendet.

Der neue Service bietet Globe Load Balancing für HTTP-Anforderungen, so dass Entwickler Verkehr für Benutzer aus einer Region in der Nähe des Benutzers und Balance-Lasten über Instanzen innerhalb dieser Region zu dienen. Entwickler können auch content-aware Load-Balancing, um HTTP-Anfragen an Instanzen, die für eine Art von Last optimiert.

HTTP-Lastenausgleich kann leicht skaliert werden, um mehr als eine Million Anfragen pro Sekunde ohne “Aufwärmen”, “Kershaw sais” zu unterstützen. Außerdem unterstützt es das inhaltsbasierte Routing und ermöglicht Ihnen, die Vorteile der globalen Netzwerkinfrastruktur von Google zu erfassen.

Da HTTP-Lastverteilung eine Vorschau-Version ist, empfiehlt Google, sie nicht in die Produktion zu bringen. Es ist auch erwähnenswert, dass HTTP-Lastverteilung nicht unterstützt das SSL-Protokoll noch nicht.

NetApp startet mittelständisches System für Datenseen, Partner von Zaloni

Michael Dell zum Abschluss des EMV-Abkommens: “Wir können in Jahrzehnten denken”

Dell Technologies hebt ab: Hier ist, was zu beobachten, wie Dell, EMC, eine Schar von Enterprise-Unternehmen kombinieren

Facebook Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt auf Technologie hinter Zip ersetzen

Sechs Business-Class-Cloud-Storage-Services auf einen Blick, Toolkit: Berechnen der Band-Backup benötigt, Storage Troubleshooting Flowchart

SanDisk kauft Fusion-io für $ 1,1 Mrd., Rindfleisch bis Datacenter Push, IBM sinkt SoftLayer Cloud-Storage kostet näher an seine Rivalen, SoSecure packt SSD mit solider Sicherheit auf dem Sprung, eine brillante, sichere SSD, die Apple entworfen haben sollte

Storage, NetApp startet Mid-Tier-System für Datenseen, Partner mit Zaloni, Cloud, Michael Dell zum Abschluss der EMC-Deal: “Wir können in Jahrzehnten denken, Data Centers, Dell Technologies Heben: Hier ist, was zu sehen, wie Dell, EMC, a Bevy von Enterprise-Unternehmen kombinieren, Storage, Open Source Zstandard Datenkomprimierung Algorithmus, zielt darauf ab, Technologie hinter Zip ersetzen

Lagerung